Besichtigungen -

brennend interessant


Tage der offenen Brennerei

Grundsätzlich an jedem 2. Sonntag im Monat von April bis Oktober ist die Alte Brennerei von 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

Gönnen Sie sich im Kesselhaus oder auf unserer Sonnenterrasse eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen oder selbst gemachte Torte.

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns 2017 an einem Tag der offenen Brennerei besuchen: 

  • 13. August mit Flohmarkt
  • 10. September am offiziellen europäischen Denkmaltag
  •   8. Oktober mit dem Saftmobil
Weitere Informationen zum Rahmenprogramm finden Sie unter "Termine Veranstaltungen".
(Gruppen können auch von November bis März Termine nach Vereinbarung buchen.)

Führungen für Gruppen "vom Feld in die Flasche"

Gruppen können jederzeit individuelle Termine für Museumsführungen telefonisch mit

  • H. Böhne | 0 57 03 - 820 | 01 52 37 65 20 07
  • R. Brunschütte | 0 57 03 - 14 12 | 01 52 066 985 20
  • R. Eschedor | 01 60 95 25 25 59 vereinbaren.

Oder mailen Sie uns Ihren Wunschtermin mit dem KontaktBogen.

Unsere Museumsführer begleiten Sie gerne durch das Industriedenkmal. Sie informieren über den Prozess vom festen zum flüssigen Korn, erklären die Arbeitsmittel vom Kornboden bis in den Zollkeller und berichten aus vergangenen Tagen bis in die Gegenwart. 

 

Im Kesselhaus servieren wir Ihnen gerne Kaffee und Kuchen bzw. Brötchen. Damit wir rechtzeitig und genügend Bohnen und Mehl mahlen, melden Sie bitte Ihren Wunsch spätestens drei Tage vor dem Besuchstermin an - auch gerne mit dem KontaktBogen.

Die "Alte Brennerei" ist in das Tourismusprogramm der Gemeinde Hille und des Kreises Minden-Lübbecke eingebunden:

  • "Düt un' Dat van ulln wat" - Führungen durch die Brennerei und das Naturschutzgebiet "Großes Torfmoor" - dieses spezielle Angebot verbindet Natur und Technik!
  • leckere Landpartie - Busreise "Rund um das Getreide" 
  • begleitete Fahrradtour "vom Korn zum Korn"
  • mit der Museumseisenbahn Minden im Preußenzug nach Südhemmern zur Windmühle oder nach Hille in das brennende Industriemuseum  www.vereine.minden.de/mem/fahrplan_minden.htm

Darüber hinaus kooperieren wir

  • seit der Eröffnung im April 2013 mit dem

 

  • und seit 2014 mit dem Sinnenpark der evangelischen Kirchengemeinde Hille

H. Böhne
H. Böhne
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
 
Der Vorstand
und das Museumsteam mit 
R. Brunschütte
R. Brunschütte

 

R. Eschedor
R. Eschedor

Bis bald in der Alten Brennerei!