kulturig


Der große Heißdampfkessel musste im Rahmen der Renovierung weichen, damit im Brennereimuseum ein kleiner Versammlungsraum für Besuchergruppen und für den Heimat- und Gartenbauverein entstehen konnte.

 

Aber es hat sich in den vergangenen Jahren hier noch viel mehr entwickelt...

 

KiK - Kultur im Kesselhaus

 

Der echte Dampf ist raus, aber nicht die Hitze und der Schwung. Durch unterschiedlichste Darbietungen und Events hat sich die Alte Brennerei zu einem kleinen kulturellen Zentrum in Hille gemausert. Und bei Veranstaltungen - wie zum Beispiel mit Bernd Gieseking oder mit Dieter Grell - brennt im Kesselhaus auch mal die Luft.

Aber viele weitere Künstler gaben ein Gastspiel bei uns - im Rahmen der Hiller LiteraTour  oder auf Einladung.

 

2014 dienten das Kesselhaus und die Brennstube erstmalig als Kunstgalerie für Gemälde von Erika Hausdörffer.

Der Parkplatz vor dem Museum diente im Juni 2015 als Bühne für das Straßentheater "Odyssee" vom Theaterlabor Bielefeld. Es schildert die Abenteuer des Königs Odysseus von Ithaka und seiner Gefährten auf der Heimkehr aus dem Trojanischen Krieg. Die dem griechischen Dichter Homer zugeschriebene Erzählung wurde mit der aktuellen Flüchtlingsproblematik verknüpft.


Wann es bei uns wieder heiß hergeht,

lesen Sie unter Termine Veranstaltungen.