das neue Schaumagazin

In der Winterpause 2023/2024 erhielt die Ausstellung unterm Dach des Museums eine neue Struktur und ein etwas anderes Erscheinungsbild. In die benachbarte Museumsscheune auf dem Hofgut von Oeynhausen wurden die kleinen landwirtschaftlichen Geräte ausgelagert.

 

Die alten Haushaltsgeräte präsentieren wir nun in Regalen. Weitere Sammlungsgegenstände werden in verschiedenen Bereichen inszeniert.

Depot für hauswirtschaftliche Geräte

Brotschneidemaschinen, Bügeleisen, Fleischwölfe, Kaffeemühlen, Küchenmaschinen, Schnibbelbohnen-Maschinen,  Waagen, Waffeleisen und Zentrifugen - unterschiedlich und mehrfach vorhanden finden die Haushaltsgeräte Platz in einem Regalsystem.

inszenierte Bereiche

In einem Teil des Schaumagazin sind  

  • eine nostalgische Kochmaschine aus den fünfziger Jahren mit Töpfen, Pfannen, Waffeleisen, Kaffeeröster und Wärmestein
  • ein komplett eingerichteter Zigarrenmacher-Arbeitsplatz
  • ein Schumacher-Arbeitsplatz mit zahlreichen Leisten und eine Schusterlampe, mit der Schuhe ausgeleuchtet wurden, 
  • historische Arbeitsgeräte des Hausschlachters und der Torfstecher

                                                                                                                zu sehen.

Viele Besucher erinnern sich an die alten Gerätschaften, womit ihre Eltern- und Großeltern oder vielleicht auch sie selbst in den Kinderjahren gearbeitet haben. Jüngeren Besuchern und Städtern sind teilweise die Gegenstände völlig unbekannt. Dann hilft das Museumsteam gerne weiter und klärt Fragende auf. 

Danke an unsere Kulturkoordinatoren

Wir bedanken uns herzlich für die professionelle Beratung durch die Kulturkoordinatoren des Projektes "Handwerk trifft Kultur" in Persona von

  • Anna Sievers und Stephanie Keil (konzeptionelle Empfehlungen in 2021/22)
  • Daniela Daus und Niklas Bengtsson (Projektbegleitung und Beratung seit 2023).

Darüber hinaus förderte der Kreis Minden-Lübbecke die Umsetzung durch einen Zuschuss nach den Kulturförderrichtlinien.

 

 

Vielen Dank. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.